27. August 2019
Vor 3 Jahr und 4 Täg häts Telefon glütet. „Sid ihr d Franziska?“ „ESAF 2019“ seit Euch das öppis?“ „Hmm jo aso .... Schwingfäscht oder?“ „Genou... und mer wöttä Euches Huuus miete. Mer si dä Bärner Verband. „Ja so wiit voruus... ? Das mues i mer no überlege.“ „Heit ihr öppe ä Wartelischte?“ Dä wäred mer derbii. Aber scho guet; mer bliibe im Kontakt. Mer si schpannt, wiä ihr Stätter das Fäscht zämebringet. Ihr heit meini kei Ahnig do in Zug gället, vo...
03. August 2019
Alle erheben sich im Schnellboot von den Sitzen. Schrauben ihre Hälse hoch. Auch ich möchte bei der Einfahrt als erste „das Empress“ erspähen.
25. Juli 2019
„Hämorrhoiden“! Verfügte ein Bauwerk über innere Empfindungen, ich glaube, es wäre recht beleidigt, diesen Spitznamen zu erhalten. So muss eben sein Schöpfer, Frank Gehry, alleine daran knabbern, den Geschmack der Seattler um 180 Grad verfehlt zu haben. Da nützt es auch nichts, dass Paul Allen, der Mitbegründer von Microsoft, als finanzierender Götti auftrat. Nun, das weiss ich alles nicht, als ich unvermittelt vor der rötlich-gold verspiegelten Fassade des MoPOP, dem Museum of...
24. Juli 2019
„Chihuly“ schon gehört? Ich jedenfalls nicht. Auch meine Seattle Stadtführer machen in keinster Weise darauf aufmerksam, dass gleich neben der Needle ein grossartiger Kunstschatz versteckt ist.
22. Juli 2019
Ken, stellt mir die zwei Fragen, die ich fast regelmässig bei allen Kontakten hier in Seattle beantworten durfte. „Woher kommst Du und weshalb ist gerade Seattle Dein Ziel?“ Dabei schwingt immer eine gewisse Ungläubigkeit in den Stimmen. So, als könnte es nicht sein, dass man einfach aus Interesse und Neugier diese Region anpeilen würde. Da seinen doch San Francisco, LA, Big Apple oder Chigago. Ja, die Weltausstellung 1962 hätte einen Boom ausgelöst, aber dann seien die Krisen...
19. Juli 2019
Wenn sie heulten, erwachte ich regelmässig in der Nacht. Die Wellen trugen ihr stöhnendes Schnaufen über den nachtschwarzen Willametriver. Doch was interessiert Nachtruhe. Die Amtrak-Loks rollen... rollen. 100 Container im Schlepptau. Die Räder kreischen über die Schienen. Das Geknatter wiederhallt an den Betonkonstruktionen der oben durchführenden Autobahnbrücken. Ab und zu passieren auch Passagierzüge. Immer wenn ich sie sehe, ereilt mich ein Vintagegefühl. Im Vergleich zum...
17. Juli 2019
Es ging - wie so oft - wieder einmal um Frauengeschichten. Helenas Geliebter, Rainier, entwickelte offenbar beachtliche Talente als Womenizer. Da lupfte es Helena eines Tages sprichwörtlich und auch optisch den Hut. Am 18. Mai 1980 nahm sie Rache. So erklären die einheimischen Stämme den Ausbruch ihres heiligen Berges, den wir unter Mount St. Helen‘s kennen. Wir mögen die Geschichte, dass die beiden Vulkane Rainier und Helen‘s ein Paar seien, etwas belächeln. Tatsache aber ist, dass...
16. Juli 2019
Wir entschuldigen uns für die Verspätung“, dröhnt es aus dem Lautsprecher. „Unsere Zollschalter sind voll besetzt; zu Ihrer Sicherheit müssen wir sie leider hier zurückhalten und bitten um Ihr Verständnis. Letzteres bringe ich zusammen mit rund 300 hundert anderen Ankömmlingen nur sehr begrenzt auf. Gerade hatte uns der Deutsche Kranich per Jumbo mit grandiosem Anflug über die Berge weich in Seattle abgesetzt.
30. Juni 2019
Männer... zeigt diesen Beitrag Euren Herzdamen nicht.... er könnte abgängig machen. Auf den ersten Blick mag man zwar Einsparpotenzial orten, aber...... Ich bin nicht Influencerin, ich schreibe emotional Erlebtes. Es geht ums Fabulieren, die Leser mitnehmen. Dazu gehört in der Regel nicht, Produkte vorzustellen. .....aber.....jetzt stehe ich vor dem Geschäft, das ich seit drei Jahren besuchen möchte. Und das ist auch etwas aufregend. Ich atme tief durch. Würde es so interessant werden,...
17. Juni 2019
Sie trägt einen dicken Zopf wie Kupfer. Ihre Haut schimmert in Pfirsich-Rosé. Ihre Augen: Grüner Tiefengrund. Sie dreht sich... fast in Zeitlupe. Ihr Rücken:

Mehr anzeigen