08. August 2022
Nur keine Gotik mehr. Nur keine Fritten mehr. Nur keine Waffeln mehr. So schön es auch war. Presto … presto…ab in die europäische Hauptstadt. Neue Welten.
04. August 2022
Ich übernehme wirklich keine Verantwortung. Die schiebe ich auf Natan ab. Ein echter Local von Brügge. Also bitte vor der Lektüre noch einen gesunden Salat verköstigen.
18. Juli 2022
„Pick up ist morgen 8.30 beim Rathaus“, erklärte die junge Dame des Touristbüros in Reykjavik. Es war eine der letzen verfügbaren Exkursionen. Und da lernte ich gerade, dass Island in der Hochsaison nichts für Spontangestrandete ist. Alles muss in „due time“ vorreserviert werden. Zimmer, Taxis, Ausflüge, Restaurants. Zum Glück führt die angebotene Tour genau in das Gebiet der farbigen Berge, wo ich nochmals hinmöchte. In 2016 war das Wetter schlecht.
16. Juli 2022
Es ist Sonntag Morgen. Alles bereit. Seit Januar habe ich diese Reise geplant. Morgen werde ich über Kopenhagen auf die Färöer Inseln fliegen. Endlich Inseln… wilde… entlegene. Nur Kabinentrolley. Man hört ja von Chaos an den Flughäfen. Also leichtes Gepäck. Das Morgen-Gipfeli bleibt mir allerdings fast im Halse stecken. Gemütlich wollte ich mich gerade online einchecken, da… ein roter Balken. „Ihre Tickets konnten leider nicht ausgestellt werden! Melden Sie sich bei der...
25. Mai 2022
Manchmal dauert es eben ein bisschen länger… oder ein sehr langes Bisschen. Joel ist extra für mich mit seinem Boot angelandet… hier im Hafen von Murg. Ein big Hug …. endlich sehen wir uns wieder. Es ist Frühling 2022. Und genau die gleiche Szene spielte sich im Herbst 2019 ab. Da war ich auf Rekognoszierungstour (und jetzt wieder) für eine Fahrt ins Blaue, welche schliesslich - wir ahnen es - im 2020 nicht stattfand, 2021 nicht stattfand. Aber JETZT!!!! HEUTE. Nun darf ich...
10. Mai 2022
Das Tor steht offen. Vor mir eine frischgrüne Allee. Es zieht mich… zieht mich hinein….. in Eneas Wunderwelt.
17. April 2022
Die Anfahrt ist schon mal filmreif. Hinter dem Wäldchen leuchten auf saftigen Weiden die schneeweiss getünchten Latten der Koppeln.
10. Februar 2022
Schreibt Francescaontour nicht mehr?“, fragte Stephan, als man sich kürzlich begegnete. „Ja...stimmt....lange nichts gepostet... ich muss warten, bis „es“ in mir schreibt.“ Dabei hatte ich doch schöne Erlebnisse geniessen dürfen. Dabei hatte ich doch auch einen Artikel begonnen. Und dieser nahm folgenden Anfang:
05. Dezember 2021
Ich strecke gerade tiefenentspannt meine Zehen aus dem Wohlfühlpool und denke genüsslich: „Ach, was habe ich heute unserem Pandemie-Papst Alain und dem Huddelwetter-Generator Petrus für ein Schnäppchen geschlagen. Was ist denn an diesem Wochenende im Ausflugsbereich wettertechnisch möglich und gleichzeitig risikokompatibel?“
13. Oktober 2021
Wie aufregend. 11 Michelin Sterne, 132.5 Gault-Millau-Punkte, versammelt in der Küche des Vitznauerhofes. Raphael, ich komme!! „Prima, Du bist gebucht“, lächelt Raphael Herzog, der Direktor des besten 4 Sterne Hauses 2021. „Übrigens, Dresscode: „White night!“ „O....oooooh“. genau jetzt driften meine Gedanken verzweifelt in Richtung Kleiderschrank. Weiss = Mangelware. „Na, da werden doch nicht alle in Hell kommen“, träufle ich beschwichtigend

Mehr anzeigen