19. Juli 2019
Wenn sie heulten, erwachte ich regelmässig in der Nacht. Die Wellen trugen ihr stöhnendes Schnaufen über den nachtschwarzen Willametriver. Doch was interessiert Nachtruhe. Die Amtrak-Loks rollen... rollen. 100 Container im Schlepptau. Die Räder kreischen über die Schienen. Das Geknatter wiederhallt an den Betonkonstruktionen der oben durchführenden Autobahnbrücken. Ab und zu passieren auch Passagierzüge. Immer wenn ich sie sehe, ereilt mich ein Vintagegefühl. Im Vergleich zum...
17. Juli 2019
Es ging - wie so oft - wieder einmal um Frauengeschichten. Helenas Geliebter, Rainier, entwickelte offenbar beachtliche Talente als Womenizer. Da lupfte es Helena eines Tages sprichwörtlich und auch optisch den Hut. Am 18. Mai 1980 nahm sie Rache. So erklären die einheimischen Stämme den Ausbruch ihres heiligen Berges, den wir unter Mount St. Helen‘s kennen. Wir mögen die Geschichte, dass die beiden Vulkane Rainier und Helen‘s ein Paar seien, etwas belächeln. Tatsache aber ist, dass...
16. Juli 2019
Wir entschuldigen uns für die Verspätung“, dröhnt es aus dem Lautsprecher. „Unsere Zollschalter sind voll besetzt; zu Ihrer Sicherheit müssen wir sie leider hier zurückhalten und bitten um Ihr Verständnis. Letzteres bringe ich zusammen mit rund 300 hundert anderen Ankömmlingen nur sehr begrenzt auf. Gerade hatte uns der Deutsche Kranich per Jumbo mit grandiosem Anflug über die Berge weich in Seattle abgesetzt.
30. Juni 2019
Männer... zeigt diesen Beitrag Euren Herzdamen nicht.... er könnte abgängig machen. Auf den ersten Blick mag man zwar Einsparpotenzial orten, aber...... Ich bin nicht Influencerin, ich schreibe emotional Erlebtes. Es geht ums Fabulieren, die Leser mitnehmen. Dazu gehört in der Regel nicht, Produkte vorzustellen. .....aber.....jetzt stehe ich vor dem Geschäft, das ich seit drei Jahren besuchen möchte. Und das ist auch etwas aufregend. Ich atme tief durch. Würde es so interessant werden,...
17. Juni 2019
Sie trägt einen dicken Zopf wie Kupfer. Ihre Haut schimmert in Pfirsich-Rosé. Ihre Augen: Grüner Tiefengrund. Sie dreht sich... fast in Zeitlupe. Ihr Rücken:
15. Juni 2019
Wie war das doch in dieser Fernseh-Werbung für einen französischen Weichkäse?
20. Mai 2019
„The city is packed“, meint die junge Dame an der Rezeption. Ihre rehbraunen Augen schauen mich über ihrem fliederfarbenen Etuikleid etwas mitleidig an. „Also“, denke ich, „das heisst übersetzt, mit dem Taxi ist da kein Durchkommen. Ich muss in die Unterwelt; ich muss jetzt zum ersten Mal in NY U-Bahn fahren. Das passt ja sowieso hervorragend zu meinem Thema. Weg von der Glitzerwelt, von Rockefeller und 5. Avenue. Ich suche das Dahinter, mehr Tiefe.“ Deshalb habe ich eine „Graff...
15. Mai 2019
.... durch die Stadt. Nein, ich bin nicht Helene Fischer. Sie düst ja durch die Nacht. Ich sitze gerade in einem Restaurant in New York. Gourmet 8 Gänge
11. Mai 2019
Ibeth fixiert mich mit ihren Augen.... „Ja, Du...woher bist Du? Ahh Switzerland.... komm näher! Noch näher!! Ich bin aus Puerto Rico, und da steht man sehr nahe zueinander.... nicht wie hier, in New York, wo die Wohlfühl-Distanz zum Gegenüber aus Sicherheitsgründen gerne einen Meter betragen darf.“ Ich rücke heran. Die andern Teilnehmer der Memorial-Walking-Tour auf Ground 0 auch. Ibeth erhebt ihre kräftige Stimme:
01. Mai 2019
Es sei wirklich kein Problem, also zumindest jetzt, im April, nicht.... da sei das Wasser ja noch ruhig. Paul spricht auf die Tatsache an, dass das Zubringerboot auf dem Eiland nicht anlanden darf (Umweltschutz). Da müsse man eben auf See in das Zodiak der Parkverwaltung umsteigen. Diese Aussage überzeugt mich. Ich werde eine neue Insel entdecken. Und eine Spezielle. Aride! „Die Trockene“. Jeder Seychellois, dem ich von meinem Plan erzähle, schaut mich ungläubig an. „Was Aride? Eine...

Mehr anzeigen